Maßgeschneiderter KI-Gesundheitsberater am Arbeitsplatz

19. Juni 2024 , 11:00 - 12:00

online

Künstliche Intelligenz kann eine entscheidende Rolle in der Gesundheitsvorsorge spielen, indem sie mithilfe von Datenanalysen und Algorithmen frühzeitig Risiken für bestimmte Krankheiten oder Gesundheitszustände identifizieren kann. Doch wie lässt sich Gesundheitsvorsorge durch KI individualisieren? Was sind sogenannte Recommender Systeme und wie funktionieren sie? Und welche Anwendungsfälle gibt es für die Technologie im Unternehmen?

Maximilian Schmitt und Jens Hensler von formigas werden aufzeigen, warum individuelle Gesundheitsdaten prädestiniert für die Nutzung von KI-Anwendungen sind und anhand eines Beispiels erläutern, wie auf Basis von anonymisierten Trainingsdaten ein personalisierter Empfehlungsalgorithmus für die Gesundheitsvorsorge erstellt werden kann.

„Maßgeschneiderter KI-Gesundheitsberater am Arbeitsplatz“ ist eine Veranstaltung des Projekts KI-Lab Bodensee und findet im Rahmen der AI Summer Week statt.

Experte

Jens Hensler ist Gründer und CEO von formigas. Studiert hat er Informatik an der HTWG in Konstanz, wo er sich intensiv mit Computer Vision Algorithmen beschäftigte. Aus seiner Masterthesis heraus gründete er 2012 formigas.

Experte

Maximilian Schmitt ist R&D Engineer bei formigas. Studiert hat er Nanotechnologie und Biophysik an der TU Dresden, wo er sich mit Deep Learning Algorithmen in der Elektronenmikroskopie beschäftigt hat. Seit 3 Jahren arbeitet er bei formigas an Themen wie Computer Vision, Natural Language Processing und Deep Learning.